Malaco Djungelvrål 450g

Extrastarke Lakritzfiguren mit salziger Umhüllung

Malaco Djungelvrål 450g

Extrastarke Lakritzfiguren mit salziger Umhüllung

3,99 € (8,87 €/ 1kg)

ab 15 St. 3,49 €
15 St. = 52,35 € (7,76 €/ 1kg) Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Versandgewicht: 0,46kg

  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, werden die Buttons aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

0
Auf den Merkzettel
Inhalt: 450g
Herkunftsland: Schweden
EAN: 7310350106608
Art.-Nr.: 301948
Produzent/Hergestellt für: Cloetta
Brogatan 7
20542 Malmö (S)

Produktdetails

Zutaten/Nährwerte

Kundenbewertung

Der letzte Schrei. Malaco Djungelvrål – schwedisch für Dschungelgebrüll – ist nichts für schwache Geschmacksknospen. Denn die bissfesten Lakritzfiguren in Affenform überzeugen durch vollmundiges Aroma der Süßholzwurzel, das durch eine Salzumhüllung kräftig abgerundet wird. Lassen Sie sich von den extrastarken und extrasalzigen "Argumenten" überzeugen.

Zutaten:

Glukosesirup, Zucker, Stärke,  modifizierte Stärke, Salmiaksalz, Süßholzextrakt, Farbstoff (E153), Aroma.

Extra stark, Erwachsenenlakritz - kein Kinderlakritz



Nährwert pro 100g: 
Energie1452kJ/345kcal
Fett0g
davon gesättigte Fettsäuren0g
Kohlenhydrate91g
davon Zucker48g
Eiweiß0g
Salz0,08g

7 Kundenbewertungen für Malaco Djungelvrål 450g

 

Bewertung abgeben

Ihr Kommentar (optional):


Ihre Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

5 Sterne: Sehr gut
4 Sterne: Gut
3 Sterne: Befriedigend
2 Sterne: Ausreichend
1 Stern: Mangelhaft


 

schreibt:

07.11.2007 14:17 Uhr

Als Lakritz ist Djungelvrål (zu deutsch "Djungelgeschrei") von Malaco eher dürftig. Den Kern aus Lakritz muß ich einfach so beurteilen. Der auf dem Bild sichtbare Salzüberzug hat es aber in sich. Meines Wissens nach liefert nur Malaco einen solchen Salzkick auf dem Markt. Schreckt Kinder weg und macht ihn für Kickliebhaber recht interessant.


schreibt:

19.02.2009 19:50 Uhr

Diese Lakritze ist einfach nur gut, schöner und auch seltener Karamell geschmack im Lakritzteil, und die Salzschicht ist einfach nur super. DAS muss für jeden der nicht nur Standart essen will.


Jan schreibt:

31.08.2012 23:08 Uhr

Der Salzüberzug ist tatsächlich sehr kräftig, der Kick allerdings viel zu kurz. Das Lakritz selbst ist mit seinem sehr deutlichen, süßen Karamellgeschmack überhaupt nicht mein Fall.


Jacki schreibt:

01.07.2013 18:44 Uhr

OMG ich liebe dieses Lakritz total, eine 2 Bärchen-Bewertung entspricht mal gar nicht dem was ich dazu sagen kann. Absolut super!


Bady schreibt:

21.07.2014 22:51 Uhr

schmeckt nach Karamell *_*


Netty schreibt:

17.03.2015 14:54 Uhr

Wegen der Salzkruste liebe ich sie, aber ist die erstmal weg schmecken sie, ich nenne es beige. Schade das sich der Salzkick nicht auch durch die Lakritze zieht aber dennoch gerne genommen und wenn man erstmal anfängt, kann man nicht mehr aufhöhren.


schreibt:

14.05.2018 15:32 Uhr

Die Salzkruste drum herum bombt einen geradezu weg, doch danach ist Schluss. Es kommt nach dem die Schicht weg ist sofort zu einem sehr süßem karamalartigem geschmack. Für mich persönlich ist diese extrem gegenseitige Mischung nicht so gut. Essbar, na klar. Aber nach Extrastarker Lakritze schmeckt es nicht. Der Karamelgeschmack überwiegt zum Schluss und man hat nicht mehr das Gefühl Lakritze gegessen zu haben. Aber die äußere Schicht ist sehr agressiv!



10% Gutschein sichern 

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden
und 10% Gutschein* sichern!

Die Teilnahme am Newsletter ist gratis und jederzeit kündbar! *Mindestbestellwert 40,- €